Rosenmontagszug Neidenbach

NEIDENBACH | 12.02.2018 | Die Neidenbacher Frösche sind nicht nur im Saalkarneval engagiert, sondern stellen auch in jedem Jahr einen sehenswerten Rosenmontagszug auf die Beine.  So auch am Rosenmontag, als rund ein Dutzend Fuß- und Wagengruppen durch den Ort zogen. Gefeiert wurde anschließend in den Kneipen des Ortes. 

 

Rosenmontagszug Fließem

FLIESSEM | 12.02.2018 | Der Rosenmontagszug in Fließem gehört zu den schrillen Umzügen der Region: Die Fuß- und Wagengruppen zogen mit lauter Musik und bester Stimmung durch die Straßen des Ortes. Den Abschluss des Rosenmontags feierte die Narrenschar in den Kneipen des Dorfes und im Gemeindehaus. 

 

 

Rosenmontagszug Dudeldorf-Pickließem

PICKLIESSEM | 12.02.2018 |Die Narrenschar aus beiden Orten hat gemeinsam den Straßenkarneval gefeiert: Der Rosenmontagszug mit rund 20 Fuß- und Wagengruppen startete in Dudeldorf und schlängelte sich über die Landstraße bis nach Pickließem. Dort feierten die Fastnachter im Gemeindehaus bis in den Dienstag. 

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2018

BALESFELD-NEUSTRASSBURG-BURBACH | 11.02.2018 | KARNEVALSUMZUG

 

Witterungsbedingt starteten die Fastnachter dieses Jahr in Neustraßburg, drehten zwei eleganten Runde durch den Kreisel und zogen weiter nach Burbach. Dort wurde im Gemeindehaus weitergefeiert. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2018

IDENHEIM | 10.02.2018 | NACHTUMZUG

 

Einer der großen Nachtumzüge der Region findet an Karnevalssamstag in Idenheim statt. Riesige Traktoren mit hohen Wagen, laute, stimmungsvolle Musik und tausende gut gelaunte, meist junge Leute, feierten ausgelassen den Straßenkarneval. Die Organisatoren hatten den Umzug auf 15 Wagengruppen begrenzt. Die After-Zug-Party fand im Zelt am Dorfplatz statt. TV-FOTO: RUDOLF HÖSER. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2018

OBERKAIL | 10.02.2018 | KARNEVALSUMZUG

 

Ausgelassene Stimmung in den Straßen von Oberkail. Mit 22 Fuß- und Wagengruppen zogen die Narren, unterstützt von Musikformationen  und Funkenmariechen, durch das Dorf, um zum Abschluss im „Haus von Kayl“ weiter zu feiern. Solidarität am Rande: Mit ihren Motivwagen haben die Akteure auch dafür geworben, dass die Grundschule Oberkail erhalten bleibt. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2018

MALBERG | 10.02.2018 | KARNEVALSUMZUG

 

Im Schatten des Schlosses schlängelte sich der Karnevalsumzug durch die Straßen von Malberg. Begleitet vom Musikverein „Tell“ Malberg verbreiteten die Akteure der Wagen- und Fußgruppen ausgelassene Fastnachtsstimmung. Zum Abschluss wurde bei Heidi kräftig weiter gefeiert. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2018

BOLLENDORF | 20.01.2018 | PRUNKSITZUNG

 

„Den Uhu hot den Samba am Blood – dofir fajaren mir wie um Zockerhout“, so lautet das Motto der KG UHU aus Bollendorf für diese Session. Sambarhythmen und brasilianisches Flair waren deshalb auch den ganzen Abend lang zu spüren. So wurde es eine schwungvolle Sitzung, die von Sitzungspräsident Wolfgang Bürling souverän geleitet wurde. Seinen großen Auftritt hatte das Prinzenpaar mit Prinz Milan I. (Matic) und ihre Lieblichkeit Prinzessin Thea I. (Zandstra), die bei ihrem Einzug in den Saal allerhand Geschenke verteilten und die rund 300 Jecken schnell in Stimmung brachten. Bis gegen Mitternacht dauerte das abwechslungsreiche Programm, bei dem viel gelacht und geschunkelt wurde. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2018

BITBURG | 20.01.2018 | REITERBALL

 

Am Samstagabend trafen sich auf Einladung des Reit-, Zucht- und Fahrvereins Bitburg e.V. die Gäste im Hotel Eifelbräu. Der Vorsitzende Friedel Hülpes begrüßte die Vereinsmitglieder und Gönner des Reitsports. Gutes Essen, nette Gespräche und Tanzmusik der Formation „Jukebox“ sorgten für einen beschwingten Abend. Leonie Zender und Lena Befort wurden vom Vorsitzenden Friedel Hülpes und vom Ehrenvorsitzenden Manfred Becker zu ihren sportlichen Erfolgen in 2017 beglückwünscht. (v.l.n.r). In diesem Jahr ist neben den traditionellen Reitturnieren eine eigene Veranstaltung für die Nachwuchsreiter geplant. „Wir widmen uns damit insbesondere der Jugendarbeit“, so Friedel Hülpes. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2018

BITBURG | 02.01.2018 | NEUJAHRSKONZERT

 

Zum 20. Mal in Folge gastierte die Junge Philharmonie Köln mit dem Dirigenten Volker Hartung zum Neujahrskonzert in der Bitburger Stadthalle. Bürgermeister Joachim Kandels begrüßte im Namen der Kulturgemeinschaft die mehr als 500 Gäste und wünschte allen ein gutes neues Jahr 2018.

Das Orchester erfreute das Bitburger Publikum mit einem beschwingten und abwechslungsreichen Musikprogramm, bei dem die traditionellen Strauss-Meldodien eines Neujahrskonzertes im Vordergrund standen. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

KYLLBURG | 31.12.2017 | Jahresabschlussgottesdienst - Pater Johannes verabschiedet

 

An Silvester, dem letzten Tag des Jahres 2017, trafen sich die Christen der Pfarreiengemeinschaft Kyllburg in der Stiftskirche. Es gab zweifachen Anlass: Zum einen wurde damit das ablaufende Jahr mit gemeinsamen Gebet und Gesang beschlossen und zum anderen wurde der ehemalige Abt Johannes, verabschiedet. Der Geistliche wechselt nach der Schließung des Konventes in der Abtei Himmerod in eine neue pastorale Aufgabe in Dresden und Meißen. Er hatte in den vergangenen Jahren in der Pfarreiengemeinschaft Kyllburg zahllose Gottesdienste gehalten und damit die Riege der Pastöre vor Ort verstärkt. Dechant Klaus Bender: "Wir danken dir für deine wertvolle Unterstützung und wünschen dir in deiner neuen Aufgabe viel Freude und Gottes Segen". Pater Johannes gestand: "Es hat mir immer gutgetan, mit ihnen Gottesdienst zu feiern. Ich gehe ungern von hier weg, freue mich aber auch auf die neue Aufgabe". Der Jahresabschlussgottesdienst war ein besonderer: Gesungen hat ein Projektchor, an der Orgel spielte Wolfgang Valerius und eine farbenfrohe Laserschow erfüllte das Kirchenschiff mit ungewohnten Farbspielen und Bewegungen. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 16.12.2017 | Ende des Weihnachtsmarkt - Bilanz des Gewerbevereins

 

Nach zwölf Tagen mit einem abwechslungsreichen Programm, zu dem viel Musik und Unterhaltung, kulinarische Köstlichkeiten, Spiel und Spaß für die Kinder sowie zahlreiche Stände mit weichnachtlichen Accessoires gehörten, ging der Bitburger Weihnachtsmarkt 2017 am Sonntagabend zu Ende. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 16.12.2017 | Konzert "Frank Rohles & Friends" mit Gast Thomas Kiesling

 

Die Gäste beim Bitburger Weihnachtsmarkt erlebtenam Sonntag zum Abschluss des 12 Tage-Events ein wunderbares Konzert mit Frank Rohles & Freinds. Als Gast stand Tenor Thomas Kiesling mit auf der Bühne. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 16.12.2017 | Konzert mit Barbara Spoo und Marco Lehnertz beim Weihnachtsmarkt

 

Am Sonntagnachmittag unterhielten die Sängerin Barabara Spoo und der Pianist Marco Lehnertz die Gäste beim Bitburger Weihnachtsmarkt. Mit bekannten weihnachtlichen Liedern, aber auch mit eigenen Kompositionen, präsentierten sie eine festliche Mischung zum dritten Adventssonntag. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 16.12.2017 | Konzert "Smooth Opertorsz" beim Weihnachtsmarkt

 

Der Bitburger Weihnachtsmarkt neigt sich langsam seinem Ende zu. Am Samstagabend feierten die Gäste mit der Musikformation "Smooth opertorsz" ein fröhliches Fest. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

GILLENFELD | 14.11.2017 | Neueröffnung Hotel und Restaurant "Gillenfelder Hof" 

 

Das Hotel und Restaurant "Gillenfelder Hof" in Gillenfeld steht unter neuer Leitung und feiert seine Wiedereröffnung. Der TV hat dazu eine Sonderseite veröffentlicht. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

GRANSDORF | 21.11.2017 | Die Krippenausstellung wird vorbereitet 

 

In der Pfarrkirche in Gransdorf wird an zwei Adventswochenenden eine Kripppenausstellung gezeigt. Dabei stellen mehrere Gransdorfer Bürger ihre Weiohnachtskrippen aus und auch Häns Schmitt aus Mohrweiler. Im Rahmenprogramam gibt es Musik und kulinarische Köstlichkeiten. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 13.11.2017 | Verleihung des Deutschen Bürgerpreises 

 

Der Deutsche Bürgerpreis ist eine Auszeichnung der besonderen Art. Ausgezeichnet werden engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderer Art und Weise für die Allgemeinheit eingesetzt haben. Geehrt werden Alltagshelden, U21 junge Leute und Personen für ihr Lebenswerk. Die Schirmherrschaft über die regionale Auszeichnung hatte MdB Patrick Schnieder. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

FLIESSEM | 15.10.2017 | Bezirkstierschau und Grünlandtag bei der RUW

 

Am Sonntag fand die Premiere der 11. Bezirkstierschau und des internationalen Grünlandtages auf dem Gelände der RUW in Fließem statt. Bisher wurden die Bezirkstierschauen in der Auktionshalle in Bitburg durchgeführt. Auf dem Gelände präsentierte sich bisher auch die Landwirtschaft beim alljährlichen Beda-Markt. Das wird jetzt anders. Die erste Auflage der Bezirkstierschau mit Ausstellung und der eingebundene internationale Grünlandtag der Großregion Eifel-Ardennen war ein voller Erfolg. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

UTSCHEID | 14.10.2017 | Tobias Rittich ist Bundessieger im Segelflug 

 

Er ist 20 Jahre jung, studiert Medien- und Kommunikationswissenschaften und in seiner Freizeit steigt er in den Segelflieger. Tobias Rittich hat beim diesjährigen Bundesjugend-Vergleichsfliegen am 23. September 2017 in Oppenheim am Rhein die gesamte deutsche Segelfliegerkonkurrenz hinter sich gelassen und souverän gewonnen. Diesem großartigen Erfolg ging sein Sieg beim Rheinland-Pfälzischen Bundesjugendwettbewerb in Bingen am 12. August 2017 voraus | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

PRÜM | 13.10.2017 | Erstes Prümer Oktoberfest

 

Das 1. Prümer Oktoberfest lockte am Freitagabend mehr als 400 feierfreudige Lederhosenmänner und Dirndlträgerinnen in die Karolingerhalle. Die Formation „Aischzeit“ heizte den Gästen mächtig ein und sorgte für eine tolle Stimmung. Stadtbürgermeisterin Mathilde Weinandy ließ es sich nicht nehmen, das frische Bierfass anzuzapfen und dem ersten Prümer Oktoberfest einen tollen Erfolg zu gönnen. Der stellte sich dann auch ein. Und so feierten die Prümer in der weiß-blau geschmückten Karolingerhalle bis in den frühen Samstagmorgen.  | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 07.10.2017 | Kabarettist Jürgen B. Hausmann begeistert das Bitburger Publikum 

 

Er spielt das Leben, wie das Leben so spielt“, sagt man über Jürgen B. Hausmann, der eigentlich Jürgen Beckers heißt, Jahrgang 1964, in Alsdorf bei Aachen geboren und Gymnasiallehrer in Würselen ist. Man kennt ihn aus dem Karneval, wo er die Menschen mit seiner Frohnatur zum Lachen bringt. Mit seinem Kabarettprogramm „Wie jeht et?“ „Et jeht!“ stand er am Samstagabend auf der Bühne in der Bitburger Stadthalle und begeisterte rund 500 Zuhörer.  | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 07.10.2017 | Abschlussübung der Feuerwehr am Haus der Jugend 

 

Die Freiwllige Feuerwehr der Stadt Bitburg hat am Samstagnachmittag ihre diesjährige Abschlussübung durchgeführt. Angenommenes Brandobjakt war das Haus der Jugend. Unterstützt wurden die rund 80 Feuerwehreinsatzkräfte vom DRK und vom THW. 

 

Wehrleiter Manfred Burbach war mit dem Verlauf zufrieden. Die zahlreichen Zuschauer zollten Beifall. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

TRIMPORT | 01.10.2017 | Hobby- und Bauernmarkt 

 

Der Kulturverein der Ortsgemeinde Trimport, unterstützt von weiteren Vereinen, richtete am Sonntag den 22. Trimporter Hobby- und Bauernmarkt aus. Der Mittagstisch war reichlich gedeckt und am Nachmittag gab es frische Hefetorten und Steinofenbrot. Für die Kinder gab es Spielmöglichkeiten wie Hüpfburg und Ponyreiten. Land- und Forstwirte stellten ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Die Hobbybastler präsentierten Produkteim Bürgerhaus. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BADEM | 26.09.2017 | 90 Jahre Bins Verputzer&Maler 

 

Der Familienbetrieb Verputzer & Maler Bins aus Badem feiert in diesen Tagen das 90-jährige Firmenjubiläum. 1927 von Michel Bins gegründet hat das Unternehmen heute 12 Mitarbeiter und wird von den Gebrüdern Frank und Uwe Bins geführt. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

MÜRLENBACH | 10.09.2017 | Tag des offenen Denkmals in der Bertrada - Burg 

 

Am Tag des offenen Denkmals haben am Sonntag viele Besucher die Gelegenheit genutzt, sich die historischen Gemäuer der Bertrada - Burg in Mürlenbach anzusehen. Die Besichtigungen durch die Burg führten die Besucher auch in den teilweise restaurierten Gewölbekeller. Unter sachkundiger Führung von Architekt Roland Thelen und Dr. Sibylle Bauer vom Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz gab es ausführliche Erklärungen und viel zu sehen | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

HIMMEROD | 20.08.2017 | Bernhardsfest

 

Traditionell wird im Kloster Himmerod am dritten Augustwochenende das Bernhardsfest gefeiert. Der Name des Festes geht auf Bernhard von Clervaux zurück. Bald nach der Klosterweihe im Jahr 1138 sichickte Bernhard seinen Baumeister nach Himmerod, um dort ein steinernes Kloster zu erbauen. Beim Bernhardsfest treffen sich die Menschen aus nah und fern, um dort ein Schwätzchen zu halten und an den Verkaufsständen das ein oder andere zu erstehen. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

OBERWEIS | 20.08.2017 | Flugtag der Modellpiloten

 

Bange Blick gen Himmel, hoffentlich hält das Wetter. So stand es in den Gesichtern der Verantwortlichen des Modelflugvereins Adler Oberweis eV in den Gesichtern geschrieben. Alterspräsident Helmut Weber konnte dann aber am Sonntag Entwarnung geben: "70 Teilnehmer aus mehreren europäischen Ländern,mehr als 200 Besucher und trockenes Wetter, jedenfalls von oben. Mit rasanten Flugvorführungen zeigten die Modellflugpiloten, was alles in in ihren kleinen Fliegern steckt. Eine tolle Veranstaltung in Oberweis. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

HIMMEROD | 19.08.2017 | XV. Zisterziensernacht

 

Die Zisterziensernacht hat im Kloster Himmerod eine lange Tradition. Normalerweise finden die Konzerte in der Klosterkirche statt. Da diese im Moment und bis weiteres wegen eines Schadenfeuers für Konzerte unbrauchbar ist, sang der Gospelchor Wittlich im Kreuzgang des Klosters. Mit der Dirigentin Tamara Schmitt präsentierte der Chor typische spirituelle Lieder und fand beim Publikum große Zustimmung. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

DUDELDORF | 19.08.2017 | Biedeseecherrennen

 

Am Wochenende wurde in Dudeldorf das tradionelle Krautwischfest gefeiert. Fester Bestandteil des Festes ist das Biedeseercherrennen am Samstagabend. Dabei haben sich die Mannschaften im fairen Wettkampf gemesssen. Sehr erfreulich: auch vier Jugend- und Nachwuchsmannschaften traten gegeneinander an. Damit scheine die ungewöhnlich, aber für Dudeldorf typische Tradition, auch in der Zukunft gesichert. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

ECHTERNACH | 05.08.2017 | Steampunk-Convention

 

Am Samstag und Sonntag hat sich die Kulturszene von Echternach etwas Besonderes gegönnt: Am Wochenende waren dutzende Menschen in fantasievollen und prächtigen Gewändern, gepaart mitt allerlei Accessoire, zu Gast in der Stadt. Die internationale Steampunk-Szene traf sich und hatte dabei viel Freude, ebenso wie die vielen Zuschauer, die in die luxemburgoische Grenzstadt gekommen waren. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 29.07.2017 | 4. Braderie

 

Am Samstag veranstaltete der Gewerbeverein Bitburg e.V. zum vierten Mal eine Braderie in der Innenstadt. Das lockte bei dem herrlichen Sommerwetter tausende Besucher an. Musik, Unterhaltung, Spiel und Spaß für die Kinder, günstige Einkaufsmöglichkeiten und kulinarische Köstlichkeiten warteten auf die Besucher. Die Einzelhändler hatten sich allerhand einfallen lassen und investierten eine ganze Menge für ihre Kunden. Zufrieden waren am Ende alle ob der gelungenen Veranstaltung. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

WEILERBACH | 22.07.2017 | Mittelaltermarkt

 

Wer sich mit einem Zeitsprung in das Mittelalter zurückversetzen lassen wollte, der hatte an diesem Wochenende die Gelegenheit dazu in der historischen Umgebung von Schloss Weilerbach nahe Bollendorf. Dort präsentierten Austseller und Künstler aus Deutschland, und den Nachbarländern, wie man im Mittelalter lebte, Mahlzeiten zubereitete und unlibesame Zeitgenossen in den Zwinger nahm. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

RITTERDORF - ROMMERSHEIM | 05.06.2017 | RADERLEBNISTAG "NIM(M)S RAD"

 

Am Pfingstmontag freuten sich mehr als 10000 Radfahrer, Inline-Skater und Wandere über herrliches Sommerwetter und beste Bedingungen zum Radfahren. Zwischen Rittersdorf und Rommersheim war die Landesstraße 5 für Autos gesperrt. In den Anliegerorten wurden den Veranstaltungsbesuchern viel geboten: Musik, Kinderbelustigung und kulinarische Köstlichkeiten. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

MINDERLITTGEN | 20.05.2017 | EIFEL-KULTURTAGE 2017 - Johannes Flöck

 

Er stammt aus Koblenz, wohnt in Köln und unterhielt sein Publikum in Minderlittgen: In der Veranstaltungsreihe der Eifel- Kulturtage gastierte der Comedian Johannes Flöck am Samstagabend im Bürgerhaus in Minderlittgen.  | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 05.05.2017 | Frühlingskonzert des Städtischen Musikvereins Bitburg e.V.

 

Am Samstagabend hat der Städtische Musikverein Bitburg e.V. in der Stadthalle sein diesjähriges Frühlingskonzert präsentiert. Rund 400 Zuhörer erlebten zunächst eine Aufführung des Jugendorchesters mit Dirigentin Sarah Lichter. Das Gesamtorchester des Städtischen Musikvereins intonierte dann ein beschwingtes Konzert, bei dem der musikalische Bogen von klassischen Stücken bis hin zur Popmusik gespannt wurde. Verdiente Mitglieder wurden geehrt. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 23.04.2017 | International Modern-Acoustic-Guitar-Festival

 

Am Sonntag fanden Workshops im Haus der Jugend und am Abend ein Konzert der vier Dozenten im Festsaal des Hauses Beda statt. André Käpper, Reentko Dirks, Don Alder und Adam Rafferty zeigten den Workshop-Teilnehmern ausgfeilte Techniken an der Gitarre und gaben am Abend ein grandioses Gittarrenkonzert. Das Internationa Modern-Acoustic-Guitar-Festival fand zum zweiten Mal in Bitburg statt.| rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 21.04.2017 | Konzert "We sing 4 you" - Thinnes meets Herrig

 

Freitagabend im Festssaal des Hauses Beda: Michael Thinnes und Axel Herrig hatten zu ihrem Konzert "We sing 4 you" eingeladen und rund 350 Fans folgten dem Aufruf. Mit der fantastischen Begleitband, bekannt aus der Musicalreihe "Musical Magics" mit Michael Thinnes, begeisterten die beiden Eifeler ihr Publikum mit international bekannten und beliebten Hits. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 29.03.2017 | Filmpremiere
"DER WESTWALL" von Adolf Winkler

 

Am Donnerstagabend wurde unter großer Beteiligung der Öffentlichkeit der Film "Der Westwall" des Bitburger Dokumentarfilmers Adolf Winkler vorgestellt. Das von der Kulturstiftung der Kreissparkasse Bitburg-Prüm geförderte Projekt vermittelt eindrucksvoll die Geschichte des Westwalls in der Eifel. Eine gelungene Filmpremiere, die rund 400 Besucher im Foyer der Kreissparkasse Bitburg-Prüm versammelte.  | rh

PRÜM. | 26.03.2017
Der Landesverband Friseure & Kosmetik Rheinland und die Friseurinnung Westeifel haben am Sonntag die Landesmeisterschaften ausgerichtet.

Mehr als 40 Lehrlinge aus allen drei Ausbildungsjahren haben sich in mehreren Wettbewerben gemessen und dabei ein hohes Niveau handwerklicher Arbeit abgeliefert.

Das Team des Herstellers PAUL MITCHELL hat in einer beeindruckenden Show Technicken und Produkte für stylische Frisuren präsentiert.

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2017

BITBURG | 16.03.2017 | LOSSPRECHUNGSFEIER DER KREISHANDWERKERSCHAFT MEHR

 

Am Donnerstagabend haben 50 bisherige Auszubildende im Rahmen einer Lossprechungsfeier ihre Gesellenbriefe erhalten. Die fand im Handwerkerzelt des Beda-Marktes 2017 statt. Die berufliche Situation für die neuen Handwerksgesellen ist komfortabel: Volle Auftragsbücher bei den Handwerksbetrieben, Vollbeschäftigung und gleichzeitiger Fachkräftemangel. Die jungen Handwerker können sich praktisch den Betrieb aussuchen, in dem sie arbeiten wollen. | rh

AGENTUR HÖSER

 

Fotografien

Reportagen

Videoprojekte

 

Moderation von

Veranstaltungen

Besuchen Sie die Interseite der Ortsgemeinde St. Thomas
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 | AGENTUR HÖSER | Rudolf und Rosi Höser | Fotografien und Reportagen | Videoprojekte | Moderationen | Flurweg 1 - 54655 St. Thomas