AKTUELL IM BILD: Malberg: Weihnachtsmarkt auf Schloss Malberg | fotograf-hoeser.de
AKTUELL IM BILD: Malberg: Weihnachtsmarkt auf Schloss Malberg | fotograf-hoeser.de  
FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

MALBERG | 02.12.2016 | Weihnachtsmarkt im historischen Ambiente des Barockschlosses Malberg:

Am 2. Adventswochenende richtete die Theatergruppe Malberg einen Weihnachtsmarkt auf dem Schloss aus. Rund 30 Marktstände im Schlossinnenhof und in den Räumen des Neuen Schlosses boten den Besuchern ein passendes Angebot zur Advents- und Weihnachtszeit. Musikvereine umrahmten das festliche Programm. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

NEUERBURG | 02.12.2016 | Neuer Schulleiter der Grund- und Realchule plus Neuerburg ist der 42-jährige Mario Merkes aus Giesdorf. Am Freitag wurde er in sein Amt eingeführt. In einer Feierstunde in der Aula der Schule waren sich alle Redner und Gratulanten einig: Mario Merkes ist die richtige Besetzung für die Stelle des Schulleiters. Mit viel Vorschusslorbeern geht Merkes jetzt an die Arbeit. Erste Vorhaben sind die Neugestaltung des Schulhofes und die Digitalisierung der Schule. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

OBERKAIL | 25.11.2016 | In Oberkail bereiten die Pfarrangehörigen einen besonderen Weihnachtsmarkt vor. Die Burgstraße im Ort wird derzeit weihnachtlich geschmückt. Am kommenden Wochenende 3. und 4. Dezember 2016 werden zum Weihnachtsmarkt "Adventliche Burgstraße" wiederum hunderte Besucher erwartet. In den Häusern, Scheunen und in Buden werden mehr als 40 Aussteller ihre Waren anbieten. Im musikalischen Rahmenprogramm werden verschiedene Chöre die Gäste mit Weihnachtsliedern erfreuen. Im alten Torhaus gibt es eine besondere Krippenausstellung, Motto: "Och dat as en Kripp". Ein BEsuch der Adventlichen Burgstraße in Oberkail lohnt sich auf alle Fälle.| rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BEILINGEN | 13.11.2016 | Der neue Heimatkalender 2017 ist. Vorgestellt wurde das Buch am Sonntag im Dorfgemeinschaftshaus in Beilingen. Dort begrüßten Landrat Dr. Joachim Streit, VG-Bürgermeister Manfred Rodens und Ortsbürgermeister Michael Mohr die rund 120 Gäste. Burkhard Kaufmann vom Kreismuseum in Bitburg stellte die 66. Ausgabe des Heimatkalender vor. Das Schwerpunktthema lautet "Wirtschaft". Der Heimatkalender ist zum Preis von 8 Euro im regionalen Buchhandel, bei der Kreisverwaltung, den VG-Verwaltungen und bei den Ortsbürgermeistern erhältlich. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

MALBERG | 08.11.2016 | In der Gemeindehalle in Malberg wird derzeit ein große Krippenausstellung aufgebaut. Häns Schmidt aus Malberg zeigt rund 200 Exemplare seiner in aller Welt gesammelten Weihnachtskrippen. Zum 4. Mal gibt es diese Ausstellung. Sie wird am Samstag, 26.11.2016 um 13 Uhr offiziell eröffnet. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

SPEICHER | 06.11.2016 | Bauernmarkt und verkaufsoffener Sonntag in der Töpferstadt Speicher: Am Sonntag kame hunderte Besucher zum diesjährigen Bauernmarkt nach Speicher. Weil auch die Einzelhändler ihre Geschäfte öffneten, gab es viel Betrieb in der Stadt. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 06.11.2016 | Die Bitburger haben am Sonntag ihre diesjährige Herbstkirmes gefeiert. Auf dem Beda-Platz hatten sich die Schausteller versammelt und boten den Kirmesbesuchern eine bunte Unterhaltungswelt. Eigens von Schaustellern beschäftigt wurde Helmut Azorn, der die Kleinen mit bunten Luftballons erfreute. Für das kulinarische Element sorgten zahlreiche Imbisstände. Am Samstagabend gabe es ein eindrucksvolles Feuerwerk. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

ST. THOMAS | 03.11.2016 | Die L 24 zwischen St. Thomas und Kyllburg bleibt bis voraussichtlich Ende April 2017 gesperrt. Das teilten Vertreter des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Gerolstein und der Tiefbaufirma Sidla & Schönberg am Donnerstag mit. Notwendig wird die Verlängerung der Sperrung, weil weitere Hangrutsche festgestellt wurden und der bevorstehende Winter. Unterdessen mehren sich die kritischen Stimmen in der Bevölkerung. Für die Kylltalgemeinden St. Thomas, Usch und Zendscheid bedeutet die Straßensperrung erhbeliche Umweg ins Unterzentrum Kyllburg. | rh

WEISSENSEIFEN  26.10.2016

In der Galerie am Pi wird die aktuelle Ausstellung bis zum 5. November verlängert.

OBERKAIL  27.10.2016

Der Waldbauverein Bitburg e.V. bietet Lehrgänge für Motorsägenführer an.

LÜTZKAMPEN 31.10.2016

Zur Halloween-Party in Lützkampen kamen 3000 feierfreudige Leute.

FLIESSEM 22.10.2016

Der Gewerbepark Fließem liegt verkehrsgünstig am Autobahnanschluss A 60 bei Staffelstein / Bitburg.

GINDORF  16.10.2016

Der Ofenbauer BON-A-THERM besteht seit 30 Jahren. Am Wochenende ist Tag der offenen Tür.

WITTLICH - LÜXEM 16.10.2016

In Wittlich Lüxem lässt es sich gut leben. Ein Ortsportrait.

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

MALBERG | 09.10.2016 | Der Förderverein Schloss Malberg feierte am Sonntagmorgen sein 20-jähriges Jubiläum mit einem Festakt im Musiksaal des Barockschlosses. Die Bilanz: Es wurde viel erreicht, die Hoffnung auf den einen, großen Investor wird aufgegeben, Plan B soll greifen. Dies bedeutet, dass alle Beteiligten für Teilnutzungen in der Gesamtanlage von Schloss Malberg nach und nach Lösungen suchen und umsetzen wollen. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 07.10.2016 | Die CDU Miglieder haben bei ihrer Wahlkreisdelegiertenkonferenz am Freitagabend den bisherigen Bundestagsabgeordneten Patrick Schnieder erneut zu ihrem Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 nominiert. Schnieder erhielt 83 von 85 abgegebenen Stimmen. Er bedanke sich für das Vertrauen seiner Parteifreunde und sicherte zu, vorbehaltlich des Wählervotums, sich auch künftig iun Berlin für die Eifelregion einzusetzen. Zuvor hatte er in seinem Bericht zur CDU Politik in Bund und Land referiert. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 25.09.2016 | Die "Mondieu Operettenassekuranz" präsentierte am Samstagabend im Haus Beda in Bitburg eine musikalische Dramödie: "Sei mir gut! Dein Eduard". Das 2011 von der Bitburgerin Nadine Schuster, Julia Krüper und Julia Klein gegründete Ensemble hat sich zur Aufgabe gemacht, mit musikalischen Bühnenkollagen den Geist der Operette der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wiederum neu zu beleben. Mit ihrer Aufführung in Bitburg ist ihr dies ein weiteres Mal gelungen. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

IRREL | 17.09.2016 | Der Kreisparteitag der CDU im Eifelkreis Bitburg-Prüm fand am Samstag in der Gemeindehalle "Neue Mtte" in Irrel statt. Auf der umfangreichen tagesordnungen standen die Neuwahl des Kreisvorstandes und die Nominierung des CDU-Kandidaten für den Wahlkreis 202. Michael Billen (MdL) wurde als Kreisvorsitzender in seinem Amt bestätigt. Im Vorstand gabe es nur geringfügige Änderungen. Einstimmig nominierte der Parteitag Partik Schnieder (MdB) zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2017. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

SPEICHER | 11.09.2016 | Der Gewerbeverein Speicher hatte am Sonntag zum Septembermarkt mit verkaufsoffenen Sonntag eingeladen. Das herrliche Spätsommerwetter lockte tausende Besucher an. Andreas Gerlach, der Vorsitzende des Gewerbevereins zeigte sich sehr zufrieden. "Mit 70 Verkaufsständen bieten wir ein großen und breit gefächertes Angebot, die Geschäfte haben geöffnet und die Gastronomen erwarten die Gäste. Alles bestens", sagte Gerlach. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

DUDELDORF | 10.09.2016 | Die 12. Auflage des Treckerkinos auf Burg Dudeldorf lockte am Samstagabend rund 500 Besucher auf die Burgwiese. Mit 170 Traktoren waren sie gekommen und sie machten es sich auf ihren Gefährten gemütlich. Mit der französischen Komödie "Unterwegs mit Jaqueline" ließen sich die Gäste bei herrlichem Spätsommerwetter unterhalten. Burgherrin Teneka Beckers zeigte sich sehr zufrieden. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 09.09.2016 | Am Donnerstag fand im RWE-Energieladen in Bitburg die Gewinnübergabe einer Photovoltaikanlage statt. Gewonnen hat die Familie Wagner aus Oberweis. Im Rahmen der Themenreihe "Solarwochen" von innogy (vormals RWE) und Trierischem Volksfreund wurde bei dem Gewinnspiel eine Solaranlage im Wert von 4.990 Euro verlost. Rosita Klein vom Pribatkundenvertrieb Süd und Achim Gores vom TV sowie Marile Werland von innogy übergaben den Preis an Marie-Claire Wagner. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 15.07.2016 | Die Regionalmarke EIFEL und RWE haben bei einer Pressekonferenz die neue Marke EIFEL Strom vorgestellt. Der zu 100 Prozent aus Grünstrom bestehende EIFEL Strom wird in der Region und für die Region produziert. Zu den ersten Kunden zählten die beiden Landräte Dr. Joachim Streit (Bitburg-Prüm) und Han Peter Thiel (Vulkaneifel). Der Arbeitspreis für die Kilowattstunde liegt mit 26,95 Cent (Brutto) unter dem Preis der Grundversorgung. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 09.07.2016 | Das traditionelle Folklore-Festival lockte am Wochenende tausende Besucher in die Bieradt Bitburg. Wir haben bei den Veranstaltungen auf den Auslöser gedrückt und viele nette Schnappschüsse festhalten können. An dieser Stelle ist ein Teil dessen als Fotostrecke hinterlegt. Weitere Fotos auf sind auf Nachfrage verfügbar. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 09.07.2016 | Die Dorfgemeinschaft Mohrweiler hat zu Dampfstrahler und Pinsel gegriffen und die Kapelle renoviert. Die Fassade wurde erst gereinigt und dann komplett neu angestrichen. Torsten Schauster und Heiko Müller hatten die Maßnahme organisiert und rund 20 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer packten mit an. SIe spendeten auch die rund 250 Liter Farbe, die im Laufe der vier Tage Arbeit verstrichen wurden. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

METTENDORF | 07.07.2016 | Die Tennisgemeinschaft Mettendorf feiert in diesen Tagen ihr 25-jähriges Jubiläum. Der Verein ist in der Hochzeit des Tennsibooms, verbunden mit den Namen Steffi Graf und Boris Becker, entstanden. Bereits mehr als 100 Gründungsmitglieder gingen damals an den Start. Zwei Plätze und ein Vereinsheim wurden gebaut. Auf die Förderung der Jugend legen die Verantwortlichen großen Wert. Am 17. Juli 2016 wird das Jubiläum gefeiert. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

AUW BEI PRÜM | 03.07.2016 | Dreifacher Anlass zum Feiern: 90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Auw, Verbandsfeuerwehrfest und Kirmes – Am Wochenende traf sich das Prümer Land in der 670 Seelengemeinde Auw bei Prüm. Die Feuerwehr des Ortes stand dabei im Mittelpunkt, als Geburtstagskind und als Organisator. Dafür erhielten sie Glückwünsche und viel Lob. Wehrführer Lars Eichten nannte aber auch die aktuellen Probleme in der Feuerwehr beim Namen.

Im Rahmenprogramm von Freitag bis zum Kirmesmontag gab es viel Musik und Unterhaltung. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 02.07.2016 | Samstagabend Stadthalle Bitburg: Vor der großen Leinwand, auf der die EM-Partie zwischen der deutschen und der italienischen Fußballnationalmannschaft live übertragen wird, sind rund 600 Fans im totalen Fußballfieber. Herrschte während der ersten Halbzeit noch eine verhaltene Stimmung, so änderte sich das ab rasch. Der deutsche Führungstreffer löste erste Begeisterungsstürme aus und in der Verlängerung war die steigende Spannung spürbar. Maximale Anspannung herrschte während des Elfmeterschießens, wo Treffer und vergebene Chancen sich abwechselten. Als schließlich das entscheidende Tor fiel, waren die Fans nicht mehr zu halten. Mit Freudengesängen und wehenden Fahnen wurde gefeiert. Die Stadthalle leerte sich schnell und auf Bitburgs Straßen drehten die Fans hupend ihre Runden. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 07.06.2016 | Auf Einladung der Kreissparkasse Bitburg-Prüm referierte Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher am Dienstagabend in der Bitburger Stadthalle. Mit seinem rund zweistündigen Vortrag begeisterte er die etwa 300 Zuhörer. Er sprach zum Thema "Globalisierung, Nachhaltigkeit, Zukunft - was kommt auf uns zu?"  Prof. Radermacher lehrt im Fachbereich Künstliche Intelligenz an der Universität Ulm und leitet das Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

KYLLBURG | 15.05.2016 | Am Pfingstsonntag gastierte die Löhner Kantorei in der Kyllburger Stiftskirche. Die rund 100 Besucher erlebten ein besonderes Chor- und Orgelkonzert. Hauptwerk  war die "Missa Brevis" von Joseph Haydn.

 

Mit Inbrunst dirigierte Viacheslav Zaharow und forderte von den Sängerinnen und Sänger den Gesang des Meisterwerkes in allen Nuancen. Der Chor lieferte. Begleitet von der Sopranistin Léa Meier aus Hagen und an der Orgel von Olga Minkina aus Brachwede.

 

Beide Künstlerinnen begleiteten die Kantorei bereits 2006 auf ihrer Frankreichtournee nach Bourges-en-Bresse mit der Aufführung des Mozart Requiems. Die gebürtige Petersburgerin Olga Minkina spielt an der Kyllburger Orgel das Präsludium und Fuge in G-Dur von Bach. Seit über 45 Jahren besteht der Chor als Löhner Kantorei und führt regelmäßig große Chorwerke auf. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

KYLLBURG | 08.05.2016 | Zum Orgelkonzert in der Kyllburger Stiftskirche kamen am Sonntagnachmittag rund 150 Besucher. Sie erlebten ein bemerkenswertes Konzert. Gefeiert wurde das 740-jährige Jubiläum der Stiftskirche und der 90. Geburtstag der englischen Königin. Ihr zu Ehren intonierte Organist Wolfgang Valerius vorwiegend britische Orgelliteratur.

 

„Wenn ich auf dieser Orgel spiele, empfinde ich pure Freude“, kommentierte Organist Wolfgang Valerius seine Sinneseindrücke und gab damit das wider, was auch die begeisterten Besucher des Konzertes empfanden. Es sei die enorme Klangfülle dieser beiden Instrumente, wenn sie zusammen, gespielt vom einen Platz des Organisten im Chorraum, im großen Schiff der historischen Stiftskirche erklingen. „Einmalig in der ganzen Region ist diese Zusammenschaltung zweier Orgel zu einem Instrument und das fasziniert natürlich den Organisten selbst und auch die Zuhörer“, so Valerius. „Das macht Lust auf mehr Orgelmusik“, kommentierte denn auch Dechant Klaus Bender, der sich über so viel Lob für Orgel und Konzert freute. | rh

2016_027_TV-Ausschnitt.pdf
PDF-Dokument [314.8 KB]
FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

SPEICHER | 08.05.2016 | “Muttertag in Speicher“ scheint inzwischen mehr als nur ein geflügeltes Wort zu sein. Auf Einladung des Gewerbevereins, der Einzelhändler und der Gastronomiebetriebe standen das Marktgeschehen, der Handel, das Einkaufen und das geselligen Miteinander im Mittelpunkt des Tages. Bei herrlichem Frühsommerwetter standen die Besucher überall zusammen und plauderten gemütlich. Der Andrang in den Geschäften war groß. Insbesondere freuten sich auch die Gastronomen, die in und vor allem vor ihren Lokalen die Gäste in Scharen bewirten konnten. Andreas Gerlach vom Gewerbeverein Speicher: „Wir sind sehr zufrieden. Das schöne Wetter hat uns natürlich enorm geholfen, den Muttertag in Speicher zu einem Erlebnis und damit zu einem Erfolg werden zu lassen.“ | rh

2016_026_TV-Ausschnitt.pdf
PDF-Dokument [167.1 KB]
FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG-MÖTSCH | 08.05.2016 | Sonniges und warmes Frühsommerwetter, gut gelaunte Menschen, hervorragend vorbereitete Pferde, Reiterinnen und Reiter, sehr gute Sportergebnisse: So lässt sich das vergangene Wochenende auf der Sportanlage des Reit-Fahr- und Zuchtvereins Bitburg auf der Reitanlage in Bitburg-Mötsch zusammenfassen. Diesmal waren die Dressurreiter im Fokus der Sportler. Aus der Region Eifel-Mosel-Hunsrück sowie aus Luxemburg und aus dem Raum Aachen kamen die rund 350 Dressursportler, um sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Geritten und bewertet von sämtliche Wertungsklassen von der Führzügelklasse bis hin zur Klasse S. So gab es auch für die Zuschauer spannende Wettkämpfe. Die Mitglieder des Reit- Zucht- und Fahrvereins Bitburg waren allesamt im Einsatz, um das Turnier an beiden Tagen zu einem Erfolg werden zu lassen. | rh

2016_024_TV-Ausschnitt.pdf
PDF-Dokument [94.2 KB]
FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

IRREL | 07.05.2016 | Halle ausverkauft: Die fünfte Rocknacht der DJK Irrel 09 e.V. lockte am Samstagnacht rund 800 Besucher in die Gemeindehalle „Neue Mitte“ nach Irrel. „99 Prozent Rammstein und 100 Prozent Völkerball versprachen die Organisatoren der DJK Irrel in Zusammenarbeit mit der Kulturgemeinschaft Bitburg. Und so war es dann auch: Die ganz spezielle Musik für ein ganz spezielles Publikum versetzte die Zuhörer in Trance. Laut, ungestüm, dunkel und garniert mit jeder Menge Pyrotechnik, deren Dunst sich wie eine Glocke über die grölende Menschenmasse legte. Da nickten 800 Köpfe stoisch im Rhythmus zur Musik, weggetreten, scheinbar in einer anderen Welt. Die Veranstalter freuten sich über das volle Haus und darüber, dass sie genau den Nerv eines Publikums trafen, der ihnen die Ränge füllte. | rh

2016_025_TV-Ausschnitt.pdf
PDF-Dokument [213.3 KB]
FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

ST. THOMAS | 01.05.2016 | Blaulichtaufgebot im Flurweg und auf dem Radweg: Um 11.29 Uhr prallte ein Regionalzug gegen einen umgestürzten Baum. Der war vom starken Wind am ersten Maifeiertag zwischen Kyllburg und St. Thomas auf die Schienenstrecke geworfen worden. Der Lokführer leitete zwar eine Schnellbremsung ein, konnte aber den Zusammenstoß mit dem Zug nicht mehr verhindern. Verletzt wurde aber niemand.

Die rund 25 Zugpassagiere wurden evakuiert und mit Großraumtaxis weiterbefördert. Am Triebwagen entstand Schaden und es trat Kühlwasser aus. Er konnte seine Fahrt nicht fortsetzen. Die Feuerwehren aus Kyllburg und Malberg räumten die Baumstämme und Äste unter dem Zug weg. Kurz nach 13 Uhr war die Bahnstrecke wieder frei. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

SPEICHER | 17.04.2016 | Der Gewerbeverein Speicher hatte zu seiner Jahreshauptversammlung 2016 eingeladen. Der Vorsitzende Andreas Gerlach konnte lediglich zehn der 69 Mitglieder begrüßen. In seinerm Bericht aber zog er eine positive Bilanz. Insbesondere hob er das gut funktionierende Marktgeschehen in der Töpferstadt  hervor. Bei der Neuwahl wurde der Vorstand komplett bestätigt. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 16.04.2016 | Die Kabarettistin Lilia Tetslau gastierte am Samstagabend im Festsaal des Hauses Beda. Auf Einladung der Kulturgemeinschaft Bitbrug präsentierte die Künstlerin ihr Programm "Integrations-Shake" - "Deutsch-aber nicht ganz". Mit ihrem Kabarett für ein unverkrampftes Miteinander zwischen Zuwanderern und Einheimischen setzte sie dabei auf ein hoch aktuelles Thema. Ihr russischer Akzent bot dabei eine besondere Note. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

KYLLBURG | 15.04.2016 | Die Dame „Hope Nameless“ sitzt seit einiger Zeit auf der Mitfahrerbank in der Kyllburger Bahnhofstraße. Mitgenommen hat sie bisher keiner. „In sprühend-lebendiger Farbgebung mit wechselnder Gestik macht sie auf die Mitfahrgelegenheit aufmerksam. Wer Hope dort abgesetzt hat, ist völlig unklar. Auch intensive Recherchen konnten nicht dazu beitragen, ihre Herkunft aufzuklären“, so die Macher der Internetseite Kyllburg. „Für uns steht die bezaubernde Lady für die positiven Gedanken an die Zukunft. "Hope - Hoffnung", halt eben“, sagt Stadtbürgermeister Wolfgang Krämer. In den Schaufenstern rund um die Mitfahrerbank stellt derzeit Peter Schon Holz- und Glaskunst aus. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

NEUERBURG | 13.04.2016 | Die Ortsgemeinde Körperich nimmt am Projekt "ZUKUNFTS-CHECK-DORF" teil. Am Mittwochabend fand die Afutaktveranstaltung in der Gaytalhalle statt. Nach den grundsätzlichen Informationen sammelten die rund 40 Teilnehmer positive und negative Aspekte. In drei Arbeitskreisen werden die in den nächsten Monaten unter die Lupe genommen. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 09.04.2016 | Das Frühlingskonzert des Städtischen Musikvereins Bitburg hatte am Samstagabend gleich zwei Premieren zu bieten: Erstmals führte der neue Dirigent Joachim Schneider den Stab und die Auftragskomposition „Beda – Tagebuch einer Stadt“ wurde zum ersten Mal öffentlich aufgeführt. Rund 300 Gäste spendeten dafür abhaltenden Applaus in der Stadthalle. | rh

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 31.01.2016 | Der Neujahrsempfang der CDU im Eifelkreis Bitburg-Prüm war am Sonntag erstmals in der Bitburger Stadthalle. Rund 500 Besucher waren gekommen. Traditionell fand der Empfang bisher im Gasthaus Eifelbräu statt, da wurde es bei dem Andrang der vielen Parteifreunde immer sehr eng. Das empfanden die Besucher die großzügigen Platzverhältnisse in der Stadthalle als angenehm. Auf der Bühne begrüßte der Kreisvorsitzende MdL Michael Billen die Gäste, unter ihnen der Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder, sein Vorgänger Peter Rauen, Landrat Dr. Joachim Streit, die Bürgermeister der Verbandsgemeinden im Landkreis und viele andere. Als Gastredner nahm Elmar Brok, der Vorsitzende des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten im Europäischen Parlament, die Flüchtingskrise zum Anlass für seine aufklärende und engagierte Rede. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

NEUERBURG | 03.01.2016 | Am Sonntag wurde der bisherige Kaplan und Kooperator Sebastian Peifer als neuer Pastor der Pfarreiengemeinschaft Neuerburg in sein Amt eingeführt. In einem feierlichen Hochamt, musikalisch umrahmt vom Musikverein Neuerburg und der Kirchenchor-Gemeinschaft Neuerburg-Ammeldingen, hießen ihn die Gläubigen herzlich willkommen. | rh

 

FOTO: AGENTUR HÖSER | © 2016

BITBURG | 02.01.2016 | Auf Einladung der Kulturgemeinschaft Bitburg gastierte am Samstagabend die Junge Philharmonie Köln mit ihrem Dirigenten Volker Hartung in der Stadthalle. Seit mehr als 20 Jahren präsentiert das Orchester seinem Publikum, 600 Gäste waren nach Bitburg gekommen, ein heiteres und zugleich besinnliches Programm aus dem reichen Repertoir der Straß-Synastie und deren Zeitgenossen. | rh

 

AGENTUR HÖSER

 

Fotografien

Reportagen

Videoprojekte

 

Moderation von

Veranstaltungen

Besuchen Sie die Interseite der Ortsgemeinde St. Thomas
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 | AGENTUR HÖSER | Rudolf und Rosi Höser | Fotografien und Reportagen | Videoprojekte | Moderationen | Flurweg 1 - 54655 St. Thomas